Zurück zur Startseite

Tagung Eurokrise Stuttgart

Hier ein paar Eindrücke der Tagung zur Eurokrise.
Als Referenten treten auf:

Zu den Folgen der Eurokrise für Griechenland und die Forderungen von Syriza zu ihrer Lösung:
Thodoros Paraskevopoulos, Wirtschaftswissenschaftler und Berater unserer griechischen Schwesterpartei Syriza.

Zu den Ursachen der Eurokrise und Möglichkeiten, sie zu lösen:
Heiner Flassbeck, Direktor bei der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung, 1998/99 Staatssekretär unter Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine.

Die Euro-Krise aus Sicht der IG Metall und die Alternativen:
Uwe Meinhardt, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Stuttgart.

Zu Mobilisierungsstrategien, Kampf gegen Lohndumping und Prekarisierung:
Michael Schlecht, Chefvolkswirt der Fraktion DIE LINKE.